top of page

Vogelbeobachtung in Vejer 

Vejer und die umliegende Landschaft sind ein Paradies für Vogelbeobachter. Kommen Sie und sehen Sie einen der zweitausend, fast ausgestorbenen Gänsegeier und 50 Paare des gefährdeten nördlichen Weißkopfibis, die in der Nähe von Vejer de la Frontera auf dem Hügel der Sierra de Retin nisten.

 

Machen Sie einen Spaziergang durch die Küstengebiete, die besonders interessant sind, da sie an der Hauptmigrationsroute von und nach Afrika über die Straße von Gibraltar liegen. Oder nur eine 15-minütige Fahrt entfernt bietet der Naturpark Barbate den perfekten Ort, um die vielen Arten zu beobachten, die an der Küste und in den Feuchtgebieten heimisch sind.

Vogelbeobachtung gebootet Eagle.jpeg

Wir empfehlen außerdem einen Tagesausflug, um die eigens dafür errichteten Vogelbeobachtungseinrichtungen im Doñana-Nationalpark, einem der schönsten Feuchtgebietsparks Europas, zu nutzen. Oder fahren Sie in die Berge zum Naturpark Los Alcornocales. Sie haben buchstäblich in jede Richtung die Qual der Wahl.

 

Hier sind einige Arten, die Sie erwarten können:

Audouin-Möwe • Blaudrossel • Calandra-Lerche • Gänsegeier • Silbermöwe • Rohrweihe • Eulen • Schlangenadler • Löffler • Waldpieper • Bienenfresser • Zwergadler • Raubseeschwalbe • Möwenschnabelseeschwalbe • Wiedehopf • Gesangsgrasmücke • Bleicher Mauersegler • Kurzzehenlerche • Storch • Theklalerche • Steinschmätzer • Trappe • Felsenschwalbe • Habicht • Turmfalke • Wiesenweihe • Purpurreiher • Glattschnabelmöwe • Alpenrohrsänger • Waldsängerrohrsänger.

Hilfreiche Links

Spots/Trails

Wikiloc

Vogelbeobachtungspfade

Nachtigallenpfade

bottom of page